unterwegs

Auslandsaufenthalte

Im Laufe meines Lebens habe ich ca. 4 Jahre im Ausland verbracht. Neben Urlaubsreisen habe ich dabei unter anderem auch phasenweise permanent im Ausland gelebt.

Wohnorte

An folgenden Orten habe ich mindestens 3 Monate am Stück gelebt:

  • Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland
  • Reutlingen, Baden-Württemberg, Deutschland
  • Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
  • Villa Adelina, Buenos Aires, Argentinien
  • Madrid, Comunidad de Madrid, Spanien
  • Bayan Lepas, Penang, Malaysia
  • Waterloo, Ontario, Kanada 
  • Ilmenau, Thüringen, Deutschland

Reisen

Das Unterwegs-Sein ist ein Teil meiner Identität. Mich interessieren neben Kultur und Geschichte in anderen Ländern vor allem auch Politik und Sport. Aber auch das Nutzen von unterschiedlichsten Verkehrsmitteln an sich ist für mich eine große Faszination.

Bahnreisen

Neben der Tatsache, dass Bahnfahren ökologisch sinnvoll ist reise ich gerne auch international mit der Bahn, um einen besseren Eindruck von Menschen und Natur zu bekommen. Schlussendlich ist natürlich auch nicht zu unterschlagen, dass ich mich allgemein sehr für Eisenbahnen interessiere (siehe Mitgliedschaft im Modellbahnverein und Master-Studium Verkehrssystem-Management).

Hier ein Überblick über die Bahnstrecken, welche ich über die Jahre gefahren bin.

Südamerika

In Südamerika wurde die Eisenbahn ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zugunsten der Straße stark vernachlässigt. Entsprechend sind die öffentlichen Verkehrsmittel der Wahl oft eher der Bus oder das Flugzeug.

Argentinien, Bolivien und Chile sind die einzigen Länder, welche heute überhaupt noch auf Langstrecken Personenzüge fahren. 

In den übrigen Ländern habe ich vor allem die urbanen Metrosysteme oder kurze regionale Verbindungen genutzt. 

Die meiste Zeit im Zug verbracht habe ich in Buenos Aires, wo ich ein Jahr gelebt habe.